Mathematik

So manchen Schüler hört man sagen: „Wozu brauche ich eine Kurvendiskussion? Die pq-Formel? Den Logarithmus? Wahrscheinlich begegnet mir das nie wieder in meinem Leben“.

Und trotzdem – Mathematik ist eines der wichtigsten Fächer überhaupt, denn sie zwingt zum ständigen Nachdenken. Man sitzt vor einem Problem und muss es lösen. Dieses “Problemlösen” ist in kaum einem anderen Fach so stark ausgeprägt. Natürlich sind manche Probleme oft künstlich und auch sehr abstrakt, wobei wir uns bemühen, die Bedeutung im Alltag so transparent wie möglich zu machen. Aber wenn man durch Mathematik gelernt hat, Problemstellungen zu erkennen, zu analysieren und zu lösen, wird man auch im Alltag leichter Probleme bewältigen können.

Also, tauche ein in die magische Welt der Zahlen und geometrischen Formen.

Fachkollegium

gesamte Fachschaft

Frau Axer

Herr Dr. Bettscheider

Herr Bock (Fachvorsitzender)

Frau Hark

Frau Heyser

Frau Kohlenberg

Herr Laurs

Frau Lorenz

Frau Reininghaus

Frau Spreuer (Referendarin)

Herr Stephanides

Frau Ungermann

Herr Wieners

Curricula und Leistungsbewertung