Kunst

Das Fach Kunst

  • fördert die ästhetische Sensibilität sowie die Offenheit, das kreative und imaginative Potenzial, das individuelle Ausdruckvermögen sowie die kulturelle Identität unserer Schülerinnen und Schüler. Es leistet damit einen entscheidenden Beitrag zur persönlichen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.
  • stellt die Wahrnehmungs-, Gestaltungs-, Verstehens- und Reflexionsprozesse ins Zentrum, die sich auf die künstlerisch-ästhetischen Dimensionen von Kultur und auf gesellschaftliche und individuelle Erfahrungswelten in Gegenwart und Vergangenheit beziehen.

Im Fach Kunst

  • gestalten die Schülerinnen und Schüler Bilder und Objekte,
  • experimentieren sie mit unterschiedlichen Materialien und Techniken,
  • entwickeln sie individuelle und gruppenbezogene Bildlösungen,
  • reflektieren sie ihre eigenen Gestaltungsprozesse,
  • betrachten, beschreiben und deuten sie eigene und fremde Werke.

Der Kunstunterricht

  • fördert die Entwicklung einer individuellen Bildsprache,
  • weckt kreative Ideen und fördert ihre Gestaltung,
  • stärkt Ausdauer und Konzentration,
  • führt zur aktiven Auseinandersetzung mit der analogen und digitalen Bilderwelt,
  • ermöglicht schöpferisches Denken und Handeln auch in anderen Fächern.

Nicht nur in den Kunsträumen sind die Werke aus dem Kunstunterricht zu sehen. Im Sekretariat, in den Klassenräumen, an zahlreichen Stellen im gesamten Schulgebäude werden die Schülerarbeiten gezeigt, meist als belebendes Gestaltungselement, häufig auch als Gegenstand der Auseinandersetzung.

Kunstexkursionen zu Museen in der Umgebung (u.a. in Aachen oder Düsseldorf) dienen der Öffnung des Unterrichtes, ermöglichen in Ausstellungen und Sammlungen Kunst im Original und in vielfältigen Bezügen zu sehen und zu erleben und fördern eine erweiterte Teilnahme an Kultur.

Das Ritzefeld-Gymnasium gestaltet stets ein Fenster für den Adventskalender im Stolberger Rathaus, dessen feierliche Eröffnung, begleitet durch den Schulchor, ein stimmungsvolles Ereignis ist.

Im Museum Zinkhütter Hof stellen die Schülerinnen und Schüler regelmäßig ihre Arbeiten aus. Die Präsentation der Werke in der außerschulischen Öffentlichkeit ist sehr motivierend: Auswahl und Aufhängung der Bilder und Objekte, Vorbereitung und Durchführung der Vernissage erfordern vorausschauendes Planen und Handeln.

Neben dem Kunstunterricht bietet unsere Kunst-AG den Schülerinnen und Schülern eine individuelle und über die curricularen Vorgaben hinausgehende Auseinandersetzung mit neuen Gestaltungsprozessen.

Neben dem Fach Kunst bietet das Fach „Darstellen und Gestalten“ (als Wahlpflichtfach in den Klassen 8 und 9) eine vertiefende, fächerverbindende (Fächer: Deutsch, Kunst, Musik, Theater) und projektorientierte Ausrichtung.

Fachlehrer

gesamte Fachschaft

Frau Amian (stellv. Fachvorsitzende)

Frau Kelling

Frau Sous (Fachvorsitzende)

Curricula und Leistungsbewertung