Erdkunde

Das Fach „Erdkunde“ oder  besser „Geographie“ ist die Wissenschaft von der Beschreibung der Erde. Wir gehen heute weiter, es ist das Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Dienstleistung, Siedlungsbau, Verkehr, Gesellschaft und natürlicher Umwelt, das in einer immer stärker globalisierten Welt die Zukunft unserer Schüler beeinflussen wird. Alle reden vom Klimaschutz oder vom sorgfältigen Umgang mit unseren Ressourcen, aber was bedeutet das denn?
Wir nehmen die Erfahrungswelten unserer Schüler zum Ausgangspunkt des Unterrichts und machen deutlich, dass sie selbst von „Geographie“ täglich betroffen sind. Es geht hierbei auch um Wertevermittlung, und nur das Verständnis dieser komplexen Zusammenhänge lässt aus jungen Menschen verantwortungsvolle Erwachsene werden. Das Fach „Erdkunde“  ist ein Mittler zwischen Natur- und Sozialwissenschaften und eignet sich somit hervorragend zum interdisziplinären Lehren und Lernen.

Fachkollegium

gesamte Fachschaft

Herr Becker (Referendar)

Herr Helmling (Fachvorsitzender)

Frau Ungermann (stellv. Fachvorsitzende)

Herr Schulz

Curricula und Leistungsbewertung